Wofür wir stehen

Wir sind der Überzeugung, dass Hebammen und Doulas (www.doulas-in-deutschland.de) über ein großes geburtshilfliches Wissen verfügen, das wieder mehr gewertschätzt, genutzt und gefördert werden sollte.

 

In diesem Sinne setzen wir uns für eine familienorientierte Geburtskultur ein.

 

 

 

Das bedeutet, dass…

  • Sie als werdende Eltern die Wahlfreiheit haben, wo und wie Sie Ihr Kind zur Welt bringen möchten.

  • Sie als Familie eine Geburt in vertrauensvoller Atmosphäre erleben können.

  • Sie im Idealfall durchgehend von einer Hebamme und/oder Doula betreut werden, die Ihnen bereits vertraut ist.

  • Wir helfen, eine selbstbestimmte Geburtskultur zu erhalten, die von interventionsarmer Geburtshilfe geprägt ist.

Was wir dafür tun

  • Dank der Initiative von Mamaprotest Franken e.V. konnte im Januar 2013 das aktuell einzige Geburtshaus in Nürnberg („Das Weisse Haus“) eröffnen.
  • Wir wollen durch Öffentlichkeitsarbeit auf die Wichtigkeit einer familienorientierten Geburtskultur aufmerksam machen und zur Erhaltung der Wahlfreiheit des Geburtsortes beitragen.
  • Wir knüpfen ein Netzwerk, um eine breite Basis für die Unterstützung für die außerklinische Geburtshilfe zu schaffen. Auch die Begleitung durch Doulas wollen wir vorantreiben.
  • Wir wollen durch unsere Arbeit allgemein dazu beitragen, dass das Hebammenwesen und all sein Wissen erhalten bleibt.
  • Wir organisieren Vorträge und Veranstaltungen zu den Themen Kinderwunsch, Schwangerschaft, Säugling und Kleinkind, und auch zu den unter Umständen entstehenden Krisen.
  • Wir stehen interessierten Eltern als Anlauf- und Informationsstelle rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zur Verfügung.